Singeklub Meissen und Peter Braukmann
Zusammen singen in geselliger Runde

Meißen sehen und sterben

Der zweite Fall für Steffen Schröder spielt in Meißen, Radebeul und Galway in Irland.

Steffen Schröders zweiter Fall.

Ein Ehepaar verunglückt tödlich. Deren Tochter wirft sich vor die S-Bahn in Meißen. Unfall? Selbstmord? Für die Polizei ist die Sachlage klar und die Akten werden schnell geschlossen. Die Schulfreundin der Toten glaubt nicht an Selbstmord und beauftragt Steffen Schröder zu ermitteln. Der stößt bald auf Ungereimtheiten. Die Tote war schon früh in psychologischer Behandlung, doch die Akten, die er in ihrem Elternhaus findet, sind unvollständig. Die Ärztin, die sie behandelte, lebt jetzt in Galway, Irland. Als Schröder dort ermittelt, versuchen zwei ukrainische Killer, ihn zu beseitigen. Doch Steffen Schröder gibt nicht auf. Sein Leben steht auf dem Spiel.

Am Ende kommt es zum Showdown auf dem Domplatz zu Meißen.

9,90 € nur beim Verlag der Sächsischen Zeitung oder bei mir.